Das Fundament Ihres Online-Shops: Welche E-Commerce-Infrastruktur sollten Sie nutzen?

Das Fundament Ihres Online-Shops: Welche E-Commerce-Infrastruktur sollten Sie nutzen?

Bei der Einrichtung von E-Commerce-Sites müssen einige wichtige Entscheidungen getroffen werden.Eine dieser Entscheidungen ist die Wahl einer E-Commerce-Website-Infrastruktur, die sich an Ihre langfristigen Wachstumspläne anpassen und Ihre aktuellen und zukünftigen Anforderungen erfüllen kann.Wir haben für Sie die Details zusammengestellt, die Sie über die e-Commerce-Infrastruktur wissen müssen, um Ihre Zielgruppe mit einem reibungslosen E-Commerce-Site-Management zu erreichen.

Was ist E-Commerce-Infrastruktur?

Das wichtigste Schaufenster Ihres Shops ist heute die e-Commerce-Website. Für eine prestigeträchtige Website ist eine starke Infrastruktur erforderlich. Die E-Commerce-Infrastruktur wird mit Softwareanwendungen getestet, die bei der Verwaltung vieler Transaktionen von online-Shops helfen, wie z. B. der llow-website, dem Marketing und dem Verkauf. Ein richtig ausgewähltes E-Commerce-Infrastruktursystem entspricht nicht nur den Bedürfnissen der Kunden, sondern ermöglicht auch den Abschluss von Transaktionen wie Marketing und Verkauf von Produkten auf viel sicherere Weise.

Was sollten Sie bei der Auswahl der besten E-Commerce-Infrastruktur für Ihre Website beachten?

Wenn Sie sich entscheiden, mit E-Commerce Einnahmen zu erzielen, ist es sehr wichtig, dass Ihre Aktivitäten in diesem Bereich effizient sind. Um eine E-Commerce-Website einzurichten, müssen Sie sich für die richtige e-Commerce-Infrastruktur entscheiden. Schauen wir uns nun die Kriterien an, die Sie bei der Auswahl der Infrastruktur des e-Commerce-Systems für Ihr Unternehmen berücksichtigen sollten.:

  • Flexible Nutzung
  • Sicherheitsmaßnahmen gegen Cyberangriffe und Malware
  • SEO-Konformität
  • Mobile Kompatibilität
  • Einfache Integration mit Marketing-Tools (Facebook, Instagram, Mailchimp usw.))
  • Kundenservice-Tools
  • Die angebotenen Zahlungsmethoden
  • Preis

Welches sind die am meisten bevorzugten E-Commerce-Infrastrukturen?

Wir haben für Sie die besten e-Commerce-Infrastrukturen aufgelistet, die Sie bedienen können. Shopify, Magento, Llocommerce, Llocommerce Stores, BigCommerce und OpenCart gehören zu den vorgestellten Infrastrukturen. Wenn Sie sich diese Infrastrukturen ansehen, können Sie entscheiden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Shopify

Shopify, das von großen Marken verwendet wird, ist eine der leistungsstärksten verfügbaren E-Commerce-Plattformen.Auch wenn Sie keine E-Commerce-Softwarekenntnisse haben, bietet Shopify viele verschiedene E-Commerce-Pakete, mit denen Sie Ihren Shop schnell eröffnen und Ihre Geschäftsidee zum Leben erwecken können, und Shopify bietet einige wichtige Vorteile:

  • Dank seiner fertigen Themen bietet es neben der Funktionalität ein sehr ästhetisches Aussehen.
  • Es ermöglicht Ihnen, auf mehreren Kanälen wie Facebook, Instagram, Amazon und eBay zu verkaufen.
  • Mit mehr als 3.000 Add-ons haben sie auch die Möglichkeit, Ihren online-Shop zu individualisieren..
  • Neben einem verbesserten Kundenservice hat es eine ziemlich große Community, in der Sie Ihre Fragen stellen können.
  • Sie arbeitet mit Zahlungsanbietern zusammen. Sie können Zahlungen mit iyzico, PayU oder Garanti Virtual Pos erhalten.

Magento

Open Source Magento, das mit PHP erstellt wurde, ist eine der besten Optionen, die sie wählen können, wenn Sie bereit sind, Ihre codierungsfähigkeiten zu nutzen. Magento, das unter dem Dach von Adobe steht, wird auch von weltberühmten Marken bevorzugt.

Hier sind die Vorteile, die Magento zu einer der besten E-Commerce-Plattformen machen:

  • Da es Open Source ist, bietet es unbegrenzte Anpassungsmöglichkeiten.
  • Es verfügt über SEO-freundliche Funktionen, die Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen erhöhen.
  • Durch den mehrsprachigen Unterstützung können Sie Ihre Kunden auf der ganzen Welt problemlos erreichen.
  • Antworten auf alle Ihre Fragen finden Sie im offiziellen Magento-Forum mit mehr als 360.000 Mitgliedern.
  • Es bietet höchste Sicherheitsvorkehrungen.

WooCommerce

Wenn Sie eine WordPress-Website haben, ist der praktische Einstieg in den E-Commerce das WooCommerce-Plugin. Mit diesem Plugin, das Sie kostenlos auf Ihrer Website installieren, können Sie schnell und praktisch mit dem Online-Verkauf beginnen.

Wix Stores

Wix Stores macht mit seinen mehr als 500 anpassbaren Vorlagen auf sich aufmerksam, die branchenspezifische Designpräferenzen bieten. Sie können Ihre E-Commerce-Site in kurzer Zeit ohne technische Kenntnisse eröffnen und gleichzeitig auf Domain-, Hosting-, SEO-, Sicherheits- und Marketing-Tools unter einem Dach zugreifen.

 BigCommerce

Wenn Sie ein großes und schnell wachsendes Unternehmen haben, können Sie BigCommerce in Betracht ziehen. Durch den Einsatz Ihrer codierungsfähigkeiten können Sie Ihren Online-Shop nach Ihren Wünschen entwickeln und Ihren Umsatz steigern.

OpenCart

Die Open-Source-E-Commerce-Plattform OpenCart, die sich dadurch auszeichnet, dass sie völlig kostenlos ist, ist eine der professionellen Optionen, die Sie in Betracht ziehen können, wenn Sie über umfassende technische Kenntnisse verfügen.

Sollten Sie Expertenunterstützung für eine E-Commerce-Website erhalten?

In der Welt des E-Commerce gibt es viele Dienste und Funktionen. Obwohl dies alles ziemlich verwirrend erscheinen mag, können Sie diese Prozesse leicht mit einem Unternehmen lösen, das ein Experte auf diesem Gebiet ist.

Als fiCommerce gestalten wir für Sie eine E-Commerce-Site über die weltweit führenden Plattformen wie Shopify und Magento und entwickeln Ihre Website gemäß Ihren Bedürfnissen und Erwartungen. Darüber hinaus verwalten wir als Ihr E-Commerce-Geschäftspartner sowohl Ihren eigenen Online-Shop als auch offizielle Marktplatz-Shops und erleichtern Ihre Geschäftsprozesse, indem wir alle E-Commerce-Operationen für Sie übernehmen.

Interessieren Sie sich auch für die anderen Phasen des E-commerce? Um Informationen über alle E-Commerce-Operationen zu erhalten, die Phasen des E-Commerce: Wie macht man End-to-End-E-Commerce? Sie können unseren Artikel lesen. Sie können unseren Social-Media-Konten folgen, um weitere Tipps zum E-Commerce zu erhalten.

Öne Çıkan Gönderiler