Phasen des E-Commerce: Wie macht man End-to-End-E-Commerce?

Phasen des E-Commerce: Wie macht man End-to-End-E-Commerce?

Sie haben jahrelang darüber nachgedacht, wie sie in den e-Commerce einsteigen können, und haben endlich das Produkt gefunden, das sie verkaufen möchten? Das sind wirklich tolle Neuigkeiten! Mit dem wachsenden Markt wächst die Bedeutung des e-Commerce von Tag zu Tag. Zu beachten ist, dass die e-Commerce-Erfahrung eine sehr umfassende Operation beinhaltet. Wir haben die Phasen des e-Commerce für Sie zusammengefasst und die Details zusammengestellt, auf die sie achten sollten.

Erster Schritt: Sind Sie bereit, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen?

Wenn Sie E-Commerce betreiben, muss alles legal aufgezeichnet werden. Das bedeutet, dass Sie eine Firma gründen müssen. Die Art des Unternehmens, das Sie haben müssen, kann je nach ihren Möglichkeiten und zielen variieren. Wenn Sie Partner haben und ein hohes Geschäftsvolumen haben, können Sie erwägen, eine Aktiengesellschaft oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen.

Wenn Sie Ihre Geschäftsidee schnell und einfach mit geringen Gründungskosten verwirklichen möchten, ist die Gründung eines Einzelunternehmens ein guter Einstieg für Sie. Sie können Ihr Einzelunternehmen in 1-2 Tagen gründen. Es ist genauso einfach, Ihr Unternehmen zu schließen, wenn etwas schief geht.

Vergessen Sie nicht, sich vor der Gründung des Unternehmens um die Unterstützung von KOSGEB zu kümmern. Je nach Alter, Geschlecht und Sektor, in dem sie tätig sind, können staatliche Anreize sehr nützlich sein.

Sollten Sie auf Ihrer E-Commerce-Website oder auf Marktplätzen verkaufen?

Nach der Gründung Ihres Unternehmens sollten Sie die Plattformen festlegen, auf denen Sie Ihre Produkte verkaufen möchten. Sie können auf Online-Marktplätzen wie Trendyol, Amazon, Hepsiburada, n11, Aliexpress, eBay verkaufen oder Ihre Kunden über Ihre eigene Website erreichen. Beide Optionen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Fassen wir kurz zusammen:

Vorteile der Einrichtung einer E-Commerce-Site:

  • Sie können ein individuelles Design und eine Benutzererfahrung anbieten, die ihre Markenidentität widerspiegelt.
  • Sie erhalten höhere Erträge aus Ihrer digitalen Marketingarbeit.
  • Sie haben die Möglichkeit, Kundenbeziehungen zu entwickeln.
  • Sie sind völlig frei, ihre Marke zu präsentieren. Videos, blog-Inhalte, die Ihren Benutzern zugute kommen, oder Produkthandbücher… Sie können Ihre Website mit den gewünschten Inhaltenbereichern, die Sie wollen.

Vorteile von Marktplätzen:

  • Sie erstellen sich einen zusätzlichen Vertriebskanal außerhalb Ihrer e-Commerce-Website oder physischen Ladengeschäfts. So könnt ihr eine breite Publikum erreichen.
  • Es ist einfach, ein Geschäft auf Marktplätzen zu eröffnen, Sie können mit dem Verkauf beginnen, ohne sich mit Problemen der technischen Infrastruktur kümmern zu müssen.

Welche Infrastruktur sollten Sie auf Ihrer E-Commerce-Site verwenden?

Sie sollten die richtige Infrastruktur auf Ihrer E-Commerce-Seite wählen, um Ihre Produkte einwandfrei zu präsentieren und Ihren Kunden ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten.

  • Wenn Sie über ausreichende Softwarekenntnisse verfügen, können Open-Source-WooCommerce-, OpenCart-, PrestaShop- oder Magento-Infrastrukturen eine geeignete Wahl für Sie sein. Die hohe Flexibilität, die sie bieten, wird Ihnen helfen, Ihre Erwartungen zu erfüllen.
  • Wenn Sie eine schnelle, praktische und gleichzeitig professionelle Lösung suchen, sollten Sie sich unbedingt die Stores Shopify und Wix Stores ansehen, die viele ihrer Bedürfnisse wie Design, Content Management und Bezahlung unter einem Dach vereinen.

Nicht ohne gesetzliche Verpflichtungen!

Um nicht mit Sanktionen konfrontiert zu werden, sollten Sie einige gesetzliche Verpflichtungen, die Sie auf Ihrer E-Commerce-Site erfüllen müssen, nicht überspringen.

  • Sie müssen vor jedem Verkauf die Genehmigung des „Fernabsatzvertrags“ von den Kunden einholen.
  • Sie müssen ein „Vorabinformationsformular“ erstellen und es Ihrer Website hinzufügen.
  • Wenn Sie Daten sammeln, müssen Sie die Zustimmung der Benutzer gemäß dem PDPL einholen und die genehmigten Daten an Euromsg Express übertragen.

Traffic auf Ihre E-Commerce-Website leiten, das ist alles, worauf es ankommt!

Sie haben die rechtlichen Verfahren abgeschlossen, die Infrastruktur und das Design Ihrer Website sind abgeschlossen, Sie sind bereit, Ihre Produkte mit Kunden zu verbinden! Sie müssen sofort mit dem Marketing beginnen, um Kunden in der digitalen Welt für Ihren Shop zu gewinnen. Lassen Sie uns die wichtigsten digitalen Marketingmethoden zusammenfassen, die Sie beim E-Commerce anwenden können:

Holen Sie sich mit SEO-Studien Ihren Platz an der Spitze der Suchmaschinen.

  • Folgen Sie Suchtrends und verfassen Sie Produkt- und Kategorietexte mit passenden Schlüsselwörtern.
  • Versuchen Sie, Ihre Website zu beschleunigen. 60 % der Benutzer verlassen eine Website, wenn sie nicht innerhalb von 3 Sekunden geöffnet wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist.Laut 2020-Daten gibt es 77 Millionen Mobilfunknutzer in der Türkei, das sind 92% der Bevölkerung.
  • Holen Sie sich das SSL-Zertifikat, das die Glaubwürdigkeit Ihrer Website zeigt.

Erreichen Sie Ihre potenziellen Kunden mit Content Marketing.

Sie können Markenbekanntheit über Blog-Posts, Infografiken, Videos und/oder Podcast-Inhalte schaffen, die sich an Ihre Zielgruppe richten. Wenn Sie beispielsweise Blumen und Pflanzen auf Ihrer E-Commerce-Website verkaufen, wird ein Beitrag mit dem Titel „7 heimische Pflanzen, die wenig Licht lieben“ Kunden anziehen, die nach Zimmerpflanzen suchen.

Erklären Sie sich auf Social Media, verstehen Sie Ihre Kunden.

Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, LinkedIn, YouTube oder TikTok… Seien Sie dort, wo Ihre Zielgruppe ist. Bewerben Sie Ihre Produkte in sozialen Medien, bieten Sie nützliche Inhalte an, nutzen Sie die Kraft des Humors und kommunizieren sie.

Erweitern Sie Ihr Publikum mit bezahlten Werbeaktionen.

Mit digitalen Marketing-Aktivitäten in den wichtigsten Medien wie Google Ads, Facebook und Instagram können Sie Ihr Unternehmen kurzfristig einer großen Anzahl von Besuchern bekannt machen.

Die Produkte sind im Lager, die Produkte sind im Versand, die Produkte sind beim Kunden!

Mit Ihren digitalen Marketingbemühungen haben Sie Kunden eingeladen, Ihr Geschäft zu besuchen, und der Verkauf hat begonnen! In dieser Phase, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und die Kundenzufriedenheit zu maximieren:

  • Sie müssen unbedingt auf die Feinheiten der Lagerverwaltung achten, die sensible Phasen sind, wie die Lagerung einer ausreichenden Anzahl von Produkten, die Verwaltung von ein- und Ausgängen von Lagerbeständen und die korrekte Führung von Bestandsaufzeichnungen.
  • Sie sollten darauf achten, Ihre Fracht zu erschwinglichen Preisen und pünktlich an Ihre Kunden zu liefern und den Frachtbetrieb zu verfolgen.

Starke Kommunikation, um starke Bindungen aufzubauen

Der Weg zur Verbesserung Ihrer Beziehung zu Kunden besteht darin, Ihren Kundenservice zu verbessern. Der Kundenservice, der Ihr E-Commerce-Unternehmen stärken wird, unterstützt Sie auch nach dem Verkauf und bietet Ihnen Lösungen, indem sie auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden hören. Um Ihre Kundenservice-Fähigkeiten zu verbessern, sollten Sie alle für Ihre Marke geeigneten Touchpoints wie Call Center, Social Media oder Chatbot evaluieren.Sie sollten ihre Kunden mit Einfühlungsvermögen ansprechen, Ihnen eine persönliche Erfahrung bieten und sich um Ihr Feedback kümmern.

5 wichtige Gründe, in Kundenservice zu investieren:

  • Wenn sie mit ihrer starken Kommunikation die Menschen, die sie verkaufen, zu treuen Kunden machen können, haben Sie einen großen Vorteil. Weil es viel wirtschaftlicher ist, einen Kunden zu behalten, als neue Kunden zu gewinnen.
  • Positive Erfahrungen werden von Ohr zu Ohr verbreitet, während negative Erfahrungen mit viel mehr Menschen geteilt werden. Laut Zendesk erzählen 95% der Kunden anderen von schlechten Erfahrungen, während 87% gute Erfahrungen mit ihrer Umgebung teilen.
  • Guter Service verdient es, mehr zu bezahlen. RightNow Customer Service, Teil des weltbekannten Softwareunternehmens Oracle, sagt, dass 86 % der Kunden bereit sind, bis zu 25 % mehr für ein qualitativ hochwertiges Kundenerlebnis zu zahlen.
  • Starke Kommunikation reduziert Probleme und schafft Marken, in die man sich verliebt. Es kann sehr schwierig sein, negative Situationen zu vermeiden, aber ihre Kunden fühlen sich sicher, wenn Sie wissen, dass sie immer einen konstruktiven Ansatz zur Lösung ihrer Beschwerden verfolgen werden.
  • Mit Kundenservice wird es für Sie einfacher, einen Unterschied in einem wettbewerbsfähigen Markt zu machen.

Fi-Commerce, der Anbieter von End-to-end-E-Commerce-Lösungen, ist für Sie da!

Lassen Sie sich von den umfangreichen Operationen des E-Commerce nicht einschüchtern.Wenn eine Fachfirma Ihre Geschäfte in jeder Phase des E-Commerce übernimmt, nimmt sie Ihnen die Last ab.Sie müssen sich nur auf Ihre Produkte und Strategien konzentrieren. Bei Fi-Commerce bieten wir End-to-End-E-Commerce-Lösungen für Marken, Hersteller und KMU. Wir gestalten für Sie E-Commerce-Sites auf den beliebtesten Plattformen der Welt, organisieren und verwalten Systeme mit E-Commerce-Integration wie Shopify, WooCommerce und Magento nach Ihren Bedürfnissen.

Wir legen Ihre digitale Marketingstrategie fest, um Ihre Kunden mit einem starken Markenimage zu erreichen und den Verkehr auf Ihre E-Commerce-Website zu lenken.Wir bieten digitale Marketing-Lösungen für ihre Marke und Produkte wie logo, slogan und Corporate Identity wie branding-Arbeit, Erstellung von medienspezifischen Inhalten, Suchmaschinenoptimierung, Social Media und Werbemanagement. Wir haben umfassende Dienstleistungen, die darauf abzielen, Ihren E-Commerce-Shop und andere Marktplätze zum Besten seiner Klasse zu machen. Unsere E-Commerce-Services umfassen auch verschiedene Lösungen wie Produktlisting, Inhalts- und Kampagnenmanagement, KPI-Tracking und Aktionen.

Wenn Sie Ihre Produkte an unsere Lager senden, verwalten wir sorgfältig die Prozesse der Lagerung, Abholung, Verpackung und des Versands. Wir lassen Sie nach dem Verkauf nicht allein.Wir verwalten die Kundenerfahrung und arbeiten mit unserem Expertenteam zusammen, um Kundenanfragen aus verschiedenen Kanälen wie Call Center, Social Media, e-Mail und Webchat so schnell wie möglich zu beantworten.Durch unsere spezialisierten Teams, Kenntnisse und Erfahrungen im E-Commerce-Bereich verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil.

Bunlar da İlginizi Çekebilir