Wie erfolgt der E-Export nach Großbritannien?

Wie erfolgt der E-Export nach Großbritannien?

Wussten Sie, dass 82 % der Menschen in Großbritannien im Jahr 2021 mindestens 1 Produkt online gekauft haben? (trade.gov) Dies zeigt, dass Sie zu den Verkäufern gehören möchten, die E-Exporte nach Großbritannien durchführen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Artikel zu lesen, bevor Sie mit dem E-Export nach Großbritannien beginnen.

Nutzung von E-Commerce in Großbritannien

Der E-Commerce in Großbritannien, einer der beliebtesten Orte der Welt, wächst weiter. Das E-Commerce-Volumen, das 2020 20% des Gesamtmarktes des Landes ausmacht, erreichte 2021 30%. Der Jahresumsatz des E-commerce übersteigt 120 Milliarden Dollar. trade.gov nach all diesen Daten, die auf seinem Bericht basieren, ist das Vereinigte Königreich eines der ersten Länder, die beim e-Export in den Sinn kommen sollten.

Laut einer Studie von PPRO wächst der britische e-Commerce-Markt mit einem Wert von 281 Milliarden US-Dollar um 9% pro Jahr. Der durchschnittliche e-Commerce-Benutzer in Großbritannien gibt 4.199 US-Dollar pro Jahr für Online-Shops aus. Verbraucher innerhalb der britischen Grenzen schließen 55% Ihrer online-Einkäufe mit einem mobilen Gerät ab.

Exportzahlen aus Großbritannien

Eine der wichtigsten Informationen, die diejenigen wissen sollten, die e-Exporte nach Großbritannien tätigen möchten, ist, dass 42% der Verbraucher grenzüberschreitende Einkäufe bevorzugen. Der Kauf von Produkten aus dem Ausland macht 11% des Gesamtwerts des e-Commerce in Großbritannien aus. Dies macht Großbritannien zu einem wichtigen Markt für e-Exporte. (PPRO)

Die beliebtesten Marktplätze in Großbritannien

Wenn Sie den E-Export nach Großbritannien anstreben, wäre es von Vorteil, die dort beliebtesten Marktplätze zu kennen. Laut Statista-Daten vom Juli 2022 liegt Amazon mit 474 Millionen monatlichen Besuchern an erster Stelle. Wir teilen mit Ihnen die Liste der meistbesuchten Marktplätze in Großbritannien und empfehlen Ihnen, alle Plattformen zu überprüfen.

  1. amazon
  2. eBay
  3. Etsy
  4. Wayfair
  5. OnBuy
  6. ManoMano
  7. Zalando

Online-Shopping-Sites in Großbritannien

Wenn Sie neugierig auf die meistbesuchten e-Commerce-Websites in Großbritannien sind, sollten wir die Top 10 mit ihnen teilen. Es ist sicher, dass das Durchsuchen dieser Websites und das Beobachten von Marken und Produkten Ihnen bei Ihrer E-Export-Reise helfen wird.

  1. amazon.co.uk
  2. ebay.co.uk 
  3. argos.co.uk 
  4. etsy.com 
  5. amazon.com 
  6. next.co.uk 
  7. marksandspencer.com 
  8. ebay.com 
  9. screwfix.com 
  10. currys.co.uk

Produkte, die aus der Türkei nach Großbritannien exportiert werden

Laut dem Bericht von Trading Economics erreichte der Exportertrag aus der Türkei nach Großbritannien im Jahr 2021 13,7 Milliarden US-Dollar. Welche Produkte wurden also am meisten verkauft? Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die meistverkauften Produkte von der Türkei bis nach Großbritannien.

Fahrzeuge außerhalb der Schiene  2.88 Milliarden Dollar
Elektrische und elektronische Geräte 1,60 Milliarden US-Dollar
Handgefertigte Kleidung 1,43 Milliarden US-Dollar
Maschinen, Kernreaktoren, Kessel 1,21 Milliarden Dollar
Perlen, Edelsteine, Metalle und Münzen 898,05 Millionen US-Dollar
Eisen- und Stahlprodukte 697,12 Millionen US-Dollar 697,12 Millionen US-Dollar
Konfektionsprodukte  559,57 Millionen US-Dollar
Kunststoffe  537,69 Millionen US-Dollar
Eisen und Stahl 413,67 Millionen US-Dollar
Aluminium 289,36 Millionen Dollar

Um alle Produkte zu überprüfen, die von der Türkei nach Großbritannien exportiert werden, können Sie hier auf die vollständige Liste zugreifen.

Zahlungsmethoden, die in Großbritannien verwendet werden

Großbritannien zeichnet sich als ein Land aus, in dem die Verwendung von Debit- und Kreditkarten üblich ist. Laut einem Bericht von PPRO bezahlen britische Verbraucher 51 % der Online-Transaktionen mit einer Debit- oder Kreditkarte. Andere Zahlungsmethoden als Karten umfassen E-Wallet (32 %), Banküberweisung (7 %) und Bargeld (1 %). Betrachtet man den Marktanteil der Kartenanbieter, so hebt sich Visa mit 78%, MasterCard mit 21% und American E Llowpress mit 1% Ab.

Wo sollten Sie mit dem E-Export nach Großbritannien beginnen?

E-Commerce im Ausland gilt heute als eines der beliebtesten Unternehmungen. Wie können Sie also mit dem E-Export beginnen? Als fiCommerce finden wir Antworten auf alle Ihre Fragen und stellen Ihnen unseren E-Export-Service vor. Mit unserem E-Export-Service nach Großbritannien können Sie auf einfachste Weise mit dem Verkauf in Vereinigtes Königreich beginnen.

  • Wir erstellen eine e-Commerce-Website für Ihre Marke mit der Shopify-Infrastruktur und verwalten Ihre E-Commerce-Site und Ihre Geschäfte auf den Marktplätzen.
  • Entsprechend den Anforderungen der Operation halten wir Ihren Bestand in unseren Lagern in der Türkei oder in Großbritannien und verwalten Bestellungen von Kunden für Sie.
  • Unser Expertenteam kommuniziert mit Kunden in Großbritannien auf Englisch, so dass Sie den Betrieb einfach durchführen können, indem Sie mit Ihnen auf Türkisch kommunizieren.
  • Für detaillierte Informationen zu unserem E-Export-Service können Sie unsere E-Commerce-und Marketplaces-Shop-Management-Seite besuchen und uns kontaktieren.
Bunlar da İlginizi Çekebilir