Was sind die Möglichkeiten der Bestandskontrolle im E-Commerce?

Was sind die Möglichkeiten der Bestandskontrolle im E-Commerce?

Unternehmen sollten ihre Kosten so gering wie möglich halten, um ihre Gewinnmarge zu erhöhen, die Kundenerwartungen zu erfüllen und zu expandieren. Im Allgemeinen spielt eine wirksame Bestandskontrolle eine sehr wichtige Rolle bei der Senkung der Kosten sowohl von Unternehmen mit physischen Ladengeschäften als auch von E-Commerce-Unternehmen. Der wichtigste Kapitalwert eines Unternehmens sind die Bestände seiner Waren und Dienstleistungen. Aus diesem Grund wirkt sich die richtig angewandte Bestandskontrolle direkt auf die Rentabilität des Unternehmens aus.

In diesem Artikel werden wir über wichtige Themen berichten, z. B. was ein Lagerbestand ist, was eine Lagerverwaltung ist, welche Vorteile die Lagerhaltung für Unternehmen hat und welche Arten der Bestandskontrolle es gibt, die eine effektive Lagerverwaltung für E-Commerce-Unternehmen ermöglichen.

Was ist ein Lagerbestand?

Unter Lagerbeständen versteht man die Güter wie Produkte, Materialien und Rohstoffe, die Unternehmen in ihren Beständen halten, um ihre kommerziellen Verkaufsaktivitäten aufrecht zu erhalten und die Nachfrage ihrer Kunden zu decken. Produktbestände können in verschiedenen Formen vorliegen;

Rohstoffvorräte: Bestände an Rohstoffen und Verbrauchsmaterialien, die im Produktionsprozess benötigt werden.

Bestand an Halbfabrikaten: Bestände, die im Produktionsprozess noch nicht fertig verarbeitet oder montiert wurden.

Bestand an Fertigerzeugnissen: Bestände, die am Ende des Produktionsprozesses gewonnen werden und gebrauchsfertig sind.

Bestand an aktuellen Produkten: Bestände in Lagerhäusern oder Geschäften, die zum Verkauf bereitstehen.

Sicherheitsbestand: Zusätzliche Bestände für Ausfälle in der Lieferkette, Nachfrageschwankungen oder unvorhergesehene Situationen.

Umlaufbestand: Bestand, der für Transferzwecke verwendet wird, um Produktions- und Nutzungstransfers zu verknüpfen.

Was versteht man unter Bestandsverwaltung?

Durch die Kontrolle der Bestände verfügen Unternehmen Informationen darüber, ob ihre Rohstoffe, Materialien, Produkte und sonstigen Bedürfnisse in ausreichender Menge bereitstehen. Aus diesem Grund ist die Bestandsverwaltung die Grundvoraussetzung dafür, dass ein Unternehmen seinen Vertrieb auf solide Art und Weise durchführen kann. Die wirksame Kontrolle, Instandhaltung und Optimierung der Bestände im Eigentum der Unternehmen bilden den Prozess der Bestandsverwaltung.

Die Bestandsverwaltung zielt darauf ab, den Verkaufsprozess durch die Verwaltung der Produktlieferkette, der Kundennachfrage und der Lagerbewegungen ordnungsgemäß abzuwickeln.

Welche Vorteile hat die Bestandsverwaltung im E-Commerce für Unternehmen?

Die Bestandsverwaltung im E-Commerce ist entscheidend für die Nachhaltigkeit und Rentabilität von Unternehmen.

Schauen wir uns die Vorteile an, die Sie Ihrem Unternehmen durch die richtige Lagerverwaltung verschaffen;

Hilft Ihnen bei der Bedarfsprognose: Indem Sie die künftige Nachfrage nach Ihren Produkten vorhersagen, können Sie die Sicherheit Ihrer vorhandenen Bestände gewährleisten und verhindern die Überbevorratung oder das Fehlen von Beständen.
Bietet eine Optimierung der Lagerbestände: Ermittelt die maximale und minimale Bestandssicherheit, die Sie benötigen. Auf diese Weise minimieren Sie Ihre Lagerkosten.
Erleichtert das Management Ihrer Lieferkette: Hilft bei der Planung der Materialversorgung, des Produktionszeitpunkts und der Bestellkosten, bei der Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten.
Ermöglicht Ihnen die Überwachung von Lagerbewegungen: Überwachung von Bewegungen wie Eingang, Lagerung, Versand und Verkauf Ihrer Produkte werden möglich. So können Sie leicht feststellen, welche Produkte am meisten verkauft werden und wie hoch Ihr Lagerbestand ist.
Spart Zeit bei Lagerbewegungen: Sie sparen Zeit bei der Einlagerung der Produkte und deren Versand.
Erhöht die Kundenzufriedenheit: Sie können schnell und präzise auf die Wünsche Ihrer Kunden reagieren sowie pünktlich liefern.
Optimiert Ihre Kostenkontrolle: Es verhindert Kostensteigerungen, die durch zu hohe Lagerbestände und Umsatzverluste durch Fehlbestände verursacht werden können. Ein korrektes Bestandsmanagement senkt die Kosten und erhöht die Zahl Ihrer Kunden.
Bietet Prognosen mit Datenanalysen: Durch die Analyse der Verkaufstrends und des Marktverhaltens werden Sie über die voraussichtliche Nachfrage informiert und haben die Möglichkeit, Ihren Lagerbestand entsprechend anzupassen.

Welche Arten der Bestandskontrolle gibt es im E-Commerce?

Eine ordnungsgemäße Bestandsverwaltung für E-Commerce-Unternehmen trägt dazu bei, unnötige Kosten zu vermeiden und die Kundenzufriedenheit zu erlangen. Daher hat die Bestandskontrolle und Bestandsverwaltung für Unternehmen eine strategische Bedeutung. Wird die Bestandskontrolle nicht ordnungsgemäß durchgeführt, führt dies zu Überbeständen, Fehlbeständen, höheren Kosten für Lager- und Verwaltungsdienste sowie zu Hinderungen beim Verkauf.

Die Bestandskontrolle im E-Commerce steht im Mittelpunkt einer effektiven Verwaltung der Bestände von Handelsprodukten.

Die Arten der Bestandskontrolle lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen: physische Bestandskontrolle und Software-Bestandskontrolle.

Hier sind die Verfahren der E-Commerce-Bestandskontrolle;

1- Physische Bestandskontrolle

Die physische Bestandskontrolle ist die manuelle Zählung der Unternehmen in deren Lagerhäusern.

Für die physische Bestandskontrolle gibt es verschiedene Möglichkeiten. Im Folgenden werden einige Arten der physischen Bestandskontrolle aufgeführt;

Visuelle Kontrollmethode:

Es handelt sich um eine vollständig manuelle Bestandskontrollmethode. Bei der visuellen Kontrollmethode zählt das Personal die Produkte eines nach dem anderen in den vom Unternehmen geforderten Zeiträumen und meldet die Bestandsmenge. Da die visuelle Kontrollmethode auf einer persönlichen Zählung beruht, ist die Fehlerwahrscheinlichkeit sehr hoch.

ABC-Bestandsverwaltung (Always Better Control)


Die ABC-Bestandsverwaltung (Always Better Control) ist die Verwaltung des Bestands entsprechend der Bedeutung der Produkte für das Unternehmen. Das ABC-Bestandsführungssystem ist die Verwaltung der Ware auf Lager, das nach ihrem Jahresverbrauchswert und ihrem Materialwert klassifiziert wird. Dementsprechend stehen die Waren der Gruppe A für Produkte mit geringem Verbrauch, aber hohen Kosten, die Waren der Gruppe C für Produkte mit hohem Verbrauch, aber geringen Kosten, die Waren der Gruppe B liegen zwischen der Gruppe A und C und stellen Produktgruppen mit mittlerer Zahl und Materialwert dar.

Doppelbox-Bestandskontrollmethode

Bei der Doppelbox-Bestandskontrollmethode wird jedes Material im Lager in zwei verschiedenen Behältern aufbewahrt, von denen einer größer ist. Wenn das Material auf dem größeren Behälter aufgebraucht ist, wird eine neue Bestellung aufgegeben. Die Materialien im kleineren Behälter werden verwendet, bis die neue Materialbestellung im Lager eintrifft.

Methode der festen Bestellmenge

Eine weitere Methode der physischen Bestandsführung ist die Methode der festen Bestellmenge. Bei dieser Methode wird ein Produkt in der Regel bestellt, nachdem es in einem bestimmten Umfang verbraucht wurde. Nehmen wir an, Sie haben einen Coffeeshop und alsbald Sie 50 Ihrer Kaffeepackungen verbraucht oder verkauft haben, bestellen Sie Kaffee, solange Sie noch Kaffee vorrätig haben. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Sie nicht mehr auf Lager sind. Eine feste Bestellmenge kann manchmal zu Problemen bei der Deckung der Produktnachfrage führen. Wenn Sie die feste Bestellmenge als Methode zur Bestandskontrolle verwenden, kann dies dazu führen, dass Ihre Bestände bei einem möglichen Anstieg des Verbrauchs nicht ausreichen. Damit die Methode der festen Bestellmenge richtig funktioniert, muss auch die Verbrauchsrate konstant sein. Wenn die Verbrauchsrate ebenfalls konstant ist, ist das Problem der Bedarfsdeckung gelöst.

Methode der festen Bestellperiode

Unternehmen legen in bestimmten Zeitabständen Bestellungen für die von ihnen benötigten Vorratsmaterialien an. Die Anwendung der Methode der festen Bestellmenge in bestimmten Zeitabständen ist die Methode der festen Bestellperiode.

Das Wichtigste, auf das die Unternehmen bei einer festen Bestellperiode zu achten haben, ist die Beobachtung der Zeiträume, in denen der Bedarf sich verringert oder erhöht.

Bei der physischen Bestandskontrolle verbringt das Betriebspersonal seine Zeit mit der Bestandszählung während oder außerhalb der Arbeitszeiten. Die physische Bestandskontrolle ist eine traditionelle Form der Bestandsverwaltung, die oft zu ungenauen Bestandszählungen führen kann. Bei diesem Bestandsverwaltungsmodell benötigen die Unternehmen unter Umständen mehr Arbeitskräfte. Dies verursacht nicht nur zusätzliche Kosten für die Unternehmen, sondern kann auch zu fehlerhaften Bestandszählungen führen, da die Bestandszählung manuell erfolgt. Dies kann zu Umsatzverlusten führen.

2- Softwareseitige Verwaltung der Lagerbestände

Viele kleine und große Unternehmen sind heute dabei, ihre Lagerbestände mit Hilfe von Software zu verwalten, um die Effizienz ihrer Mitarbeiter zu steigern und Kostenverluste zu vermeiden. Vor allem in der Welt des E-Commerce müssen die Lagerbestände immer auf dem neuesten Stand sein, um rund um die Uhr verkaufsbereit zu sein. Für Unternehmen, die im Bereich des E-Commerce wachsen wollen, ist es kaum möglich, ein so wichtiges Thema wie die Bestandsverwaltung mit traditionellen Methoden zu verfolgen. Softwarelösungen als Bestandskontrollsystem ermöglichen es Unternehmen, eine schnelle und fehlerfreie Bestandsverwaltung durchzuführen.

Unabhängig davon, wie viele physische Lager das Unternehmen besitzt, ist mit der Software-Bestandskontrolle  für  Unternehmen möglich ihre Bestände von einem einzigen Standort aus zu verwalten, indem sie ihre Lager, Marktplätze und Webseiten hierin einbinden.

Die Bestandskontrolle im E-Commerce ist ein wichtiger Faktor für die Rentabilität Ihres Unternehmens und die Kundenzufriedenheit. Mit Softwarelösungen können Sie eine effektive und effiziente Bestandskontrolle durchführen, indem Sie eine für Ihr Unternehmen geeignete Bestandsverwaltungsmethode wählen

Bunlar da İlginizi Çekebilir