Aufstrebender Trend: E-Commerce mit Abo-Modell

Aufstrebender Trend: E-Commerce mit Abo-Modell

Marken entwickeln jeden Tag neue Strategien und e-Commerce verändert sich im Laufe der Zeit. Das Abonnementmodell ist einer der Aufwärtstrends. Marken, die darauf abzielen, Verbraucher in Kunden zu verwandeln, zielen nun darauf ab, Kunden in Abonnenten zu verwandeln. Das Abonnementmodell im E-Commerce zeichnet sich als Geschäftsmodell aus, das es Kunden ermöglicht, die Produkte und Dienstleistungen, die Sie benötigen, kontinuierlich zu abonnieren. Bis 2023 sollen 75 Prozent der Marken, die direkt an Verbraucher verkaufen, Abonnements anbieten. (Shopify)

Welche Arten von E-Commerce mit dem Abonnementsystem gibt es?

McKinsey unterteilt seine Abonnementsysteme in drei Gruppen:

  • Bestellerneuerungsabonnement
  • Discovery-Abonnement
  • Privilege-Abonnement

Bestellerneuerungsabonnement

Wenn Sie ein Produkt haben, das Benutzer regelmäßig benötigen, kann E-Commerce mit einem Abonnement zur Auftragserneuerung eine sehr profitable Methode für Sie sein. Zum Beispiel; Wenn Sie Kaffee, Wasser, Reinigungs- oder Körperpflegeprodukte verkaufen, können Sie mit dem Abonnementsystem treue Kunden gewinnen, indem Sie Vorteile wie reduzierte Preise und kostenlosen Versand anbieten.

Das Amazon Subscribe&Save-Programm, eines der erfolgreichsten Beispiele für Bestellerneuerungsabonnements weltweit, bietet 15% Rabatt und kostenlosen Versand auf alles, was sie regelmäßig zu Hause oder am Arbeitsplatz benötigen. Dollar Shave Club macht Millionen von Dollar Umsatz durch die Lieferung von Körperpflegeprodukten, insbesondere Rasierklingen, an Benutzer zu erschwinglichen Preisen.

Discovery-Abonnement

Im Abonnementmodell, das wir Discovery-Abonnement nennen, kennen die Benutzer die Kategorie der zu liefernden Produkte, haben aber keine klaren Informationen über die Produkte. Die Hauptmotivation des Kunden ist es, sich selbst glücklich und überrascht zu machen. Kleidung, accessoires, Kosmetika, Snacks, Bücher und Hobbyartikel sind für dieses Abo-Modell sehr geeignet. Die Bereitstellung personalisierter Erlebnisse und die Bereitstellung von von Experten erstellten Produktauswahlen können Ihnen dabei helfen, die Herzen Ihrer Kunden zu gewinnen. Interessant können beispielsweise monatliche Box-Abonnements sein, die aus Kombinationen bestehen, die vom Stilberater gemäß den Benutzerpräferenzen und saisonalen Trends zusammengestellt werden.

Vielleicht eines der schönsten Beispiele für Discovery-Abonnements, KiwiCo , passt sorgfältig auf das Alter der Kinder zugeschnittene Wissenschafts-und Kunstprojekte in eine Box. Mit über 25 Millionen Bestellungen ermutigt KiwiCo Kinder, mit ihren Familien zu bauen und zu erkunden.

Horti, eines der pflanzenfreundlichen Abonnementmodelle, schickt im ersten Monat eine pflegeleichte Pflanze nach Hause. Er steht Ihnen mit einfachen Empfehlungen zur Seite und unterstützt Sie dabei, dauerhafte Gewohnheiten in der Pflanzenpflege zu entwickeln. Jeden Monat klopft er mit einer neuen Pflanze an Ihre Tür und stellt sie 6 Monate lang Schritt für Schritt den exotischen Arten vor.

Privilege-Abonnement:

Sie können Benutzern verschiedene Privilegien über ein Abonnement anbieten. Beispielsweise bietet Amazon, einer der größten Marktplätze der Welt, kostenlosen Versand, Zugang zu Fernsehsendungen, Filmen und Spielen mit einem Amazon Prime-Abonnement.

E-Commerce-Ideen mit Abonnementsystem

  • Gesunde Snacks
  • Tägliche Diät-Mahlzeiten
  • Essenszubereitungs-Kit
  • Saisonales Obst und Gemüse
  • Tees oder Kaffees aus aller Welt
  • Katzen-/Hundefutter
  • Reinigungsmittel wie Waschmittel, Shampoo, Seife
  • Kosmetische Produkte speziell für Hauttypen und Ihre Bedürfnisse
  • Frische Blumen
  • Spielzeug und Bücher, die für die Entwicklung von Kindern geeignet sind
  • Nischenprodukte wie Plaketten und Figuren für Sammler

Was sind die Vorteile von E-Commerce mit Abonnement-Methode?

Das Einkaufen mit einem Abonnement-Modell im E-Commerce bietet Benutzern die Möglichkeit, personalisierte Produkte und Erlebnisse zu erschwinglichen Preisen zu erleben. Also, wenn Sie ein e-Commerce-Unternehmen haben oder darüber nachdenken, es zu starten, was bringt Ihnen das Abonnement-Modell?

  • Sie können Ihr Einkommen klarer vorhersagen und planen, Ihr Geschäft auszubauen.
  • Bei vielen abonnementmethoden wird die Gebühr auf einmal bezahlt, was es viel einfacher macht, den Cashflow zu verwalten.
  • Da Sie treue Kunden haben, können Sie weniger ausgeben, um neue Kunden zu gewinnen. Laut Daten von Shopify geben treue Kunden 67 % mehr aus als Neukunden.

Tipps zur optimalen Nutzung des abonnementmodells im E-Commerce

Das Abo-Modell ist mit seinen Vorteilen eine sehr attraktive E-Commerce-Option. Allerdings sollten Sie auch bedenken, dass es zu Abo-Kündigungen kommen kann. Sehen wir uns Tipps zur Reduzierung der Kundenabwanderung und zum Erfolg mit dem Abonnementmodell an:

  • Wenn Sie ein abonnementsystem verwenden, haben Sie eine langfristige Beziehung zu Ihren Kunden. Bewerten Sie dies gut, analysieren Sie Benutzerdaten und bieten Sie personalisierte Empfehlungen, Angebote, Rabatte an.
  • Überprüfen Sie bei der Auswahl der E-Commerce-Infrastruktur alle Optionen wie Shopify, Magento, WooCommerce und stellen Sie sicher, dass Sie unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen für das Abonnementmodell die richtige Entscheidung treffen.
  • Fördern Sie automatisch wiederkehrende Abonnements, damit Sie sich nicht von Ihren Kunden verabschieden müssen, weil sie vergessen haben, ihr Abonnement zu erneuern. Um eine transparente und vertrauensbasierte Kommunikation aufzubauen, versäumen Sie es nicht, die Benutzer über das Verlängerungsdatum ihres Abonnements und den zu zahlenden Betrag per E-Mail, Benachrichtigung oder SMS zu informieren.

Was ist ein Abonnementmodell?

Das Abonnementmodell im E-Commerce ist das Verkaufsmodell, bei dem Benutzer Produkte und Dienstleistungen abonnieren und diese Produkte oder Dienstleistungen in bestimmten Zeiträumen als Bestellung erhalten. Wir können sagen, dass die Produkte, die häufig konsumiert und regelmäßig gekauft werden, für dieses Modell hervorragend geeignet sind. Beim Abonnementmodell können Produktlieferungszeiträume unterschiedliche Zeiträume sein, wie z. B. täglich, wöchentlich, monatlich oder zweimonatlich. Abonnementzahlungen können als monatliche oder jährliche Zahlungen erfolgen. Von Mutter-und Babyprodukten bis hin zu Reinigungsprodukten, Büchern und Zeitschriften bis hin zu verschiedenen Geschenkboxen werden den Kunden im Rahmen des abonnementmodells viele verschiedene Produkte angeboten.

Warum bevorzugen Verbraucher das Abonnementmodell?

Das Abonnementmodell zeichnet sich als ein Modell aus, das den Verbrauchern Zeit und Aufwand spart. Beispielsweise muss ein Verbraucher, der Windeln abonniert, nicht immer wieder Windeln bestellen. Auch die panik, die mit dem Ende des Produkts einhergeht, wird vermieden. Das Abonnementmodell wird auch zur Wahl, da es die Kosten des Verbrauchers senkt. Eine Kaufverpflichtung kann es ermöglichen, Produkte zu niedrigeren Preisen zu kaufen.

Auch im E-Commerce profitiert das Abonnementmodell von Verkäufer, da es sicherstellt, dass Kunden kontinuierlich Produkte kaufen. Verkäufer haben die Möglichkeit, mehr Produkte kostengünstig zu lagern, da sie die Mindestanzahl der zu verkaufenden Produkte kennen. Während Abonnenten das Privileg genießen, Stammkunden zu sein, nutzen auch Verkäufer den Vorteil, Stammkunden zu haben. Für Verkäufer werden Bestandsprozesse, Vorhersagen über die Zukunft und die Entwicklung von Strategien einfacher.

Ich verkaufe keine wiederkehrenden Produkte oder Dienstleistungen. Kann ich ein Produkt nicht nach einem Abonnementmodell entwickeln?

Beim Abo-Modell ist der Produkttyp extrem wichtig und bestimmt auch die Laufzeit. Beispielsweise können Sie Abonnementoptionen einmal täglich anbieten, wenn Sie Fast-Food-Produkte verkaufen, oder einmal monatlich, wenn Sie Hygieneprodukte wie Waschmittel verkaufen. Wenn Sie kein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen, die ständig konsumiert wird, können Sie eine für das Abonnementmodell geeignete Verkaufsstrategie entwickeln. Wenn Sie beispielsweise verschiedene Schmuckprodukte wie Ohrringe und Halsketten verkaufen, können Sie ein saisonales Abonnementsystem starten und in jeder neuen Saison trendige Produkte an die Haustüren Ihrer Abonnenten senden.

Bunlar da İlginizi Çekebilir