Die Bedeutung einer guten Website zur Senkung der Kosten für den e-Commerce-Betrieb

Die Bedeutung einer guten Website zur Senkung der Kosten für den e-Commerce-Betrieb

Indem sie mit dem Verkauf von Ihrer E-Commerce-Website beginnen, können Sie Ihre Betriebskosten senken und Ihren Umsatz steigern. Welche Vorteile bietet Ihnen Der Aufbau einer Online-Shopping-Website? Schauen wir uns das zusammen an.

Sie zahlen keine Kosten wie Miete oder gebühren.

Wenn Sie ein physisches Geschäft besitzen, fallen viele Ausgaben wie Miete und Gebühren an. Wenn Sie über Ihre eigene E-Commerce-Website verkaufen, können Sie mit dem Verkauf zu viel günstigeren Preisen beginnen und Kosten sparen. So können Sie Ihren Umsatz mit mehr Rabatten und Kampagnen steigern.

Sie können Ihren Kunden personalisierte Möglichkeiten und Lösungen bieten.

Einer der Vorteile einer E-Commerce-Website besteht darin, dass Sie direkten Zugriff auf die Benutzer haben. So können Sie mit Kanälen wie Chatbot, Callcenter und Live-Chat ein besseres Kundenservice-Erlebnis bieten. Gleichzeitig können Sie spezielle Marketingstudien für Ihre Kunden durchführen, Ihren Nutzern durch A/B-Tests unterschiedliche Inhalte und Designs zeigen und Ihre Website verbessern.

Einige Marketingaktivitäten, die Sie auf Ihrer E-Commerce-Website anwenden können, um Ihren Umsatz zu steigern:

  • Sie können Ihren Neukunden die Kaufentscheidung erleichtern, indem Sie einen Rabattcode definieren.
  • Sie können Mailing-Aktivitäten durchführen, bei denen Sie Ihren aktuellen Kunden über Ihre neuen Produkte und Dienstleistungen informieren.
  • Sie können Ihren Kunden an ihren Geburtstagen besondere Geschenke und Rabatte anbieten.

Mit Cross-Selling-Techniken können Sie Ihren Umsatz steigern.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Umsatz zu steigern, indem Sie Ihren Kunden, die sich für ein Produkt auf Ihrer E-Commerce-Website interessieren oder ein Produkt gekauft haben, andere Produkte empfehlen. Wenn sie beispielsweise einem Kunden, der einen Mixer kauft, Kuchen-und Keksformen empfehlen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er sie kauft. Wenn Sie Ihrem Kunden, der ein Kleid kauft, Schmuck und Schuhe empfehlen, die dem Stil des Kleides entsprechen, bieten sie ein besseres Einkaufserlebnis und steigern ihren Umsatz.

Vorteile der Cross-Selling-Methode:

  • Es ist wirtschaftlicher als neue Kunden zu gewinnen und erfordert weniger Aufwand.
  • Da Sie die Nutzungsgewohnheiten Ihrer Kunden kennen, ist die Konversionsrate höher.
  • Es erleichtert Ihren Kunden, Ihre Produkte zu entdecken.
  • Es erhöht die Kundenbindung.

Um detaillierte Informationen zu Cross-Selling-Techniken zu erhalten, lesen Sie unseren Inhalt „Steigern Sie den Umsatz mit Cross-Selling im E-Commerce“.

Mit SEO-Übungen erreichen Sie mehr Kunden.

Auf Ihrer E-Commerce-Website können Sie Ihre Marke und Produkte bewerben, wie sie möchten. Sie können Ihre Website mit Blog-Inhalten und Produktleitfäden bereichern, die für Ihre Kunden nützlich sind. Ihre SEO-Arbeit erhöht ihren organischen Traffic, ermöglicht es ihnen, in Suchmaschinen an die Spitze zu kommen und ein breiteres Publikum zu erreichen. Wenn Sie Kunden in der Nähe Ihres Unternehmens erreichen möchten, ist “lokale SEO” – Arbeit auch hilfreich.

Was können Sie tun, um die Kosten auf Ihrer E-Commerce-Website zu senken?

Obwohl der Verkauf über eine E-Commerce-Website sehr vorteilhaft ist, können Sie Ihre Kosten weiter senken, indem sie auf ein paar Punkte achten. Was Sie tun können, um die Kosten auf Ihrer E-Commerce-Website zu senken.

Überprüfen Sie die Budgetposten.

  • Wenn Sie sich für eine e-Commerce-Website entscheiden, erhalten Sie vier grundlegende Ausgabenposten. Überprüfen Sie Ihr Budget und vergessen Sie nicht, sich auf den maximalen Nutzen für die Gebühr zu konzentrieren, die sie zahlen.
  • Domänenname
  • Hosting-Anbieter
  • Website-Entwickler oder Softwareagentur
  • Themen und Plugins

Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre produktrücksendungen zu reduzieren.

Produktrücksendungen sind ohne e-Commerce nicht möglich. Aber je mehr Sie die Rücksendungen reduzieren, desto mehr können Sie sparen. Hier ist, was Sie tun können, um Produktrückgaben im e-Commerce zu reduzieren:

  • Verwenden Sie hochauflösende Produktbilder aus verschiedenen Blickwinkeln.
  • Schreiben Sie detaillierte Produktbeschreibungen.
  • Führen Sie den Qualitätskontrollprozess sorgfältig durch.
  • Achten Sie darauf, das Produkt sicher zu verpacken.
  • Bieten Sie einen After-Sales-Support-Service an.
  • Analysieren Sie die Gründe für Rücksendungen von Kunden.

Verwandeln Sie verlassene Einkaufswagen in Verkäufe.

Laut einer Studie des Baymard Institute werden 69,82 % der Warenkörbe abgebrochen, ohne die Bestellung abzuschließen. Die gute Nachricht ist, dass es einfache Möglichkeiten gibt, aufgegebene Warenkörbe in Verkäufe umzuwandeln. Für einige Kunden reicht eine einfache Erinnerung über Kanäle wie Push-Benachrichtigung, SMS und Mailing aus. Für einige Kunden müssen Sie Anreize wie Rabatte und kostenlosen Versand anbieten. Sie werden feststellen, dass diese kleinen Aktionen eine große Wirkung auf die Steigerung Ihres Umsatzes haben und Ihnen langfristig einen Kostenvorteil verschaffen.

fiCommerce nutzt die Infrastruktur von Magento und Shopify, um Ihre e-Commerce-Website benutzerfreundlich auf ihren strategischen Marketingplan abzustimmen. Er verwaltet Ihre Bulk-Produktliste, Bestandsverfolgung, Bestandsaktualisierung, Frachtverfolgung, Berichterstattung und Analyseprozesse mit seinem professionellen Team. Für detaillierte Informationen können Sie unsere Designseite für E-Commerce-Websites besuchen und uns kontaktieren, um ein Angebot zu erhalten.

Bunlar da İlginizi Çekebilir